Ausstellungen 2015

März – Skulpturen und Bilder

10614141_1504288346484804_7898265660965366251_n 10801804_1526501784263460_6777880036563930449_n IMAG0766 IMAG0838

von und mit: Franzi Passath und Timea Zembre

Zur Ausstellung verfasst von Franzi Passath: während eines zweijährigen Therapieaufenthaltes im Schloß Johnsdorf, begann ich mich für den Werkstoff Holz zu begeistern. Seit dem ist meine Kunst ein wichtiger Wegbegleiter der mir Halt gibt, und aus dem ich Kraft schöpfen kann. Ich arbeite am liebsten mit Apfelbaum- und Zwetschkenbaumholz. Zu meinem Repertoire zählen verschiedenste Skulpturen, originelle Lampen, eigenwillige Restaurationen alter Möbel und alles was mir einfällt.

Die Tuschezeichnungen von Timea Zembra bilden den Rahmen meiner Ausstellung.

April 2015: „Vielfalt“
Bilder, Schmuck und andere schöne Werke von Angelika Paar und Ingrid Prem
image-0002 image-0001

MAI 2015 MUHEN & MÜHEN

Metaphern
von und mit Ulli Lang
                                   Vernissage:  Montag, 4. Mai, 18.00 Uhr – mit Milchbuffet
 agnikuh grau
 
In dieser Ausstellung werden vorwiegend Portraits von Kühen in malerischer Umsetzung zu sehen sein.

Juni FOKUS MITMENSCH – Communication between civilizations

page27a

Die Juni Ausstellung in EINRAUM wurde von den Asylwerbern
Gleisdorfs gestaltet. Das Thema hat selbstverständlich mit der Flucht aus
der Heimat zu tun und das Ankommen und Zurechtfinden in einem anderen
Kulturkreis.

“ FOKUS MITMENSCH war eine Möglichkeit uns und unsere
Geschichten den Bewohnern Gleisdorfs zu präsentieren und hoffentlich
nahe zu bringen. Wir wollen auch diese Gelegenheit nützen um ‚Danke‘ zu
sagen.“
Presseberichte finden Sie hier und hier.


JULI & AUGUST: AUSSTELLUNG „Landschaftsaquarelle“ von und mit Renate Hörzer 

DSC_0002 DSC_0004 DSC_0006 DSC_0008

“Schon im meiner Jugendzeit hat mich die Malerei von Aquarellbildern fasziniert. Malen in der Natur ist für mich der perfekte Ausgleich zu meinem Beruf als Pflegehelferin. Durch die Faszination der Natur und durch selbst erlernte Techniken entstanden wunderbare Bilder, die ich in meiner Ausstellung gerne zeigen möchte.”


AUGUST

Die räumliche Gesundheitsförderung
Quanten-Matrix-Fotografien von und mit Thomas Hacker
„Seit 2010 beschäftige ich mich intensiv mit der Quanten- und Matrixarbeit. Durch Impulse die eigene Realität gestalten, einfach genial. Auch meine fotografische Ader war in dieser Zeit sehr ausgeprägt. Es stellte sich heraus, das meine Fotografien in der Quanten-„Welle“ entstehen, womit ein „Raumkonzept“ geboren wurde, „Die räumliche Gesundheitsförderung“ —> für Lebensräume und/oder Wohnräume, einfach für alle Bereiche des Lebens geeignet und somit die perfekte Ergänzung zur Arbeit in der „Welle“ mit Menschen.“

SEPTEMBER

LEBENSZEICHEN – von und mit Sebo Tattoz


OKTOBER
Anja Germ arbeitet im expressiv-abstrakten Stil mit selbstangerührten Leimfarben auf Textilbahnen. Die fertigen Werke rahmt sie danach selbst. (www.anja-germ.at)
IMG_1633 IMG_1632

______________________________________________________

NOVEMBER
Der Kater aus Volosko von und mit Vedran Ruciz

Ruzic_4RuzicRuzic_2Ruzic_3

____________________________________________________
DEZEMBER
Marokkanisches Kunsthandwerk zum Anfassen und Verlieben. Teppiche, Kissen, Lampen und Informationen rund um das Land, das sie nie wieder loslässt.
DSC03237kleiner


einraum wird freundlich unterstützt von Kricker Glas – Ihr Bilderrahmenservice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: